Banner Logo
BACKSTAGE

Home

Programm

Rock Lounge

Hard Rock Nights

Andys Metal Journey

Taktlos Rock

Playlists

Interviews

Charts

Team

Contact

Stream FAQ

Verlosungen

Unterstütze uns

Online Shop

Partner Links


clicken und gucken

english


DONATE


Deine Banner-Werbung bei uns? Kontaktiere uns per

Schifffahrt ins Rock Glück
CD REVIEW

SUNSTORM
Afterlife
Frontiers Music

Statt Joe Lynn Turner steht nun Ronnie Romero am Mikrofon und veredelt die elf neuen Lieder, die einmal mehr tief im kernigen Hardrock verwurzelt sind, aber auch den melodischen Part nicht aussen vorlassen.

Alleine «One Step Closer» erinnert an Gotthard-Tracks, welche in der «Need To Believe»-Zeit zu hören waren. Das sechste Album geht keine Gefahr ein und bleibt somit bei seinen bekannten Markenzeichen dieses Projekts.

Leider nur ein Projekt, denn würde man die Truppe als richtige Band sehen, könnte sie sich problemlos zwischen den härteren Gotthard und Europe eingereiht werden.

Das Einzige was den Songs ein bisschen den Atem raubt, sind die zu fett aufgetragenen Journey-Chöre («Swan Song»), die Sunstorm nicht unbedingt gut zu Gesicht stehen. Dass sie aber rocken können, beweist «Born Again», das mit feinen Hammond-Orgel-Zitaten versehen ist.

Die richtigen Hits finden sich bei «Stranger» (könnten CoreLeoni nicht besser machen) oder das harte «I Found A Way», wie auch «Far From Over».

Was mir aber fehlt, ist ein richtiger Double-Bass Drum-Track, bei dem die Stimme von Ronnie noch besser zur Geltung kommen dürfte. Wie würde «Afterlife» ohne Keyboards klingen? Wahrscheinlich noch geiler, weil man hier dann von einer richtig oberheissen Hardrock-Scheibe sprechen könnte.

So bleibt es am Schluss auf jeden Fall ein tolles Album, das seine Daseinsberechtigung einfordert und viele Rocker begeistern wird.

Tinu
8.3 von 10 Punkten

→ In diese CD reinhören und online bestellen bei CeDe.ch

Weitere CD Reviews gibt es auf www.metalfactory.ch
Clicken und hören!

CD REVIEW
by Metal Factory Logo
METALITE
A Virtual World
AFM Records
Sina: ""Metalite führen ihren eigenen, unter anderem durch Ericas Stimme unverkennbaren Stil weiter und schaffen mit diesem Album abermals eine Bombe voller Power, Glanz und Freude." Weiterlesen & reinhören
Cover der aktuellen CD-Besprechung

LIVE SZENE
Clubs
 Hier steppt der Bär!   Hier steppt der Bär! Hier steppt der Bär!

Einzelne Events
Events die wir supporten

ROCKSTATION CLIPS
auf unserem Kanal bei clicken und gucken

v 1.5 © 2005-2021 by ROCKSTATION