Banner Logo
BACKSTAGE

Home

Programm

Rock Lounge

Hard Rock Nights

Taktlos Rock

Playlists

Interviews

Charts

Team

Contact

Stream FAQ

Verlosungen

Unterstütze uns

Online Shop

Partner Links


clicken und gucken

english


DONATE

Deine Banner-Werbung bei uns? Kontaktiere uns per
CD REVIEW

DON AIREY
One Of A Kind (2 CDs)
Ear Music/Phonag

Da hat man sich doch erst noch über «inFinite», die neue Scheibe von Deep Purple, gefreut und stellt nun fest, dass dies ja bereits letztes Jahr war! Tja Leute, die Zeit vergeht wirklich wie im Fluge, doch es gibt umtriebige Musiker wie Don Airey, die dann und wann wieder genug eigenes Material beisammen haben und dies zu gegebener Zeit veröffentlichen wollen. Obwohl gerade mit Ian Paice & Co. in Russland auf Tour, fand der Meister der weissen und schwarzen Tasten dennoch die nötige Musse, sein mittlerweile fünftes Solo-Album (ohne das Living Loud Projekt) einzutüten.

Vor zehn Jahren erschien das Album «A Light In The Sky» und im Jahr darauf gastierte Don mit seiner Band bekanntlich in der Galery (R.I.P.) in Pratteln. Damals schon mit dabei waren unter anderem Frontmann Carl Sentance (Ex-Krokus, Persian Risk, Nazareth) und Bassist Laurence Cottle. Nun sind neu Gitarrist Simon McBride sowie Drummer Jon Finnigan an Bord, und was diese Besetzung mit «One Of A Kind» raus gehauen hat, ist so unfassbar geil, dass ich es kaum glauben kann!

Während Don auf den vorangegangenen zwei Alben, zu denen das ebenso sehr gute Werk «All Out» (2011) gehört, stilistisch, respektive solistisch breiter ausgelegt war, ist «One Of A Kind» jedoch absolut kompakt und hört sich kompositorisch ein Stück weit wie der direkte «inFinite»-Nachfolger an. Doch es gibt einen entscheidenden Unterschied, und der liegt diesmal bei Carl Sentance. Dass dieser ein brillanter Sänger ist, wissen die Fans schon lange, aber was der Waliser hier abliefert, ist schlicht und einfach von einem anderen Stern! Getragen vom ziemlich beeindruckend aufspielenden Satriani-Jünger Simon McBride und der musikalischen Seele von Maestro Don Airey hört sich alles wie aus einem Guss an.

Der Opener «Respect» legt in bester Rainbow-Manier los, rockt heftig und überrascht mit melodischen Bridges, die zu herrlichen Wechsel-Spielen zwischen Airey und McBride überleiten. «All Out Of Line» ist dann Deep Purple in Reinkultur, und auch hier agiert, wie zu Beginn schon, ein total spritziger Carl Sentance, den ich kaum jemals besser gehört habe.

Beim nachfolgenden Titeltrack spürt man gleich zu Beginn, dass ein Spannungsbogen aufgebaut wird, der nachher wie die aufgehende Sonne in einen wunderbaren Refrain übergeht und hinten raus abermals etwas Raum für McBride und Airey übrig lässt. Tonnenweise Gänsehautmomente verursacht anschliessend die Halbballade «Every Time I See Your Face», besser geht es nicht!

Beim Obergroover «Victim Of Pain» bleibt einem abermals die Spucke weg. Sentance in absoluter Bestform und die Hommage an ein Album namens «Slaves And Masters» könnte nicht eindrücklicher ausfallen. «Running Free» ist derweil kein Maiden-Cover, sondern eine lupenreine Verbeugung vor TOTO, genial. «Lost Boys» zeigt dann auf, welches Potenzial Deep Purple noch haben könnten, wäre Ian Gillan nicht schon bald 73 Jahre alt.

Keiner der insgesamt elf Songs fällt auch nur ein Quäntchen ab, und jeder Durchgang fördert neue Highlights zu Tage! Don Airey agiert hier wesentlich banddienlicher als bisher und überlässt seinen Kollegen so viel Raum wie nie zuvor. Classic Rock und Deep Purple Fans werden ihren Ohren nicht trauen, «One Of A Kind» ist der Oberhammer!

Auch das Jeff Beck mässige Instrumental «Remember To Call» passt wie Arsch auf Eimer, und wer sich das Digipak zulegt, kriegt noch eine feine Bonus Live-CD mit vier bekannten Rock-Klassikern, aufgenommen in Hamburg 2017, oben drauf.

Rockslave
Punkte: 10 von 10

→ In diese CD reinhören und online bestellen bei CeDe.ch

Weitere CD Reviews gibt es auf www.metalfactory.ch
Clicken und hören!

CD REVIEW
by Metal Factory Logo
DON AIREY
One Of A Kind (2 CDs)
Ear Music/Phonag
Lesen & Hören
Cover der aktuellen CD

LIVE SZENE
Clubs
 Hier steppt der Bär! Hier steppt der Bär! 
 Hier steppt der Bär! Hier steppt der Bär!

Einzelne Events
Events die wir supporten

ROCKSTATION CLIPS
auf unserem Kanal bei clicken und gucken

v 1.5 © 2005-2018 by ROCKSTATION