Banner Logo
BACKSTAGE

Home

Programm

Rock Lounge

Hard Rock Nights

Taktlos Rock

Playlists

Interviews

Charts

Team

Contact

Stream FAQ

Verlosungen

Unterstütze uns

Online Shop

Partner Links


clicken und gucken

english


DONATE

Deine Banner-Werbung bei uns? Kontaktiere uns per
CD REVIEW

GAMA BOMB
Speed Between The Lines
AFM Records/Musikvertrieb

Die Thrasher von Gama Bomb stehen mit ihrem sechstem Studioalbum "Speed Between The Lines" in den Startlöchern. Mit einer klaren, kraftvollen Produktion, unverwechselbaren Texten und unwiderstehlichen Hooks ist dieses Album ein absolutes Muss für Fans von Tankard, Municipal Waste, Havok und Warbringer.

Das Album-Cover ist inspiriert von Sci-Fi und Horror-Taschenbuchromanen der 70er und 80er Jahre, während die Produktion einen satten, abgerundeten Sound aufweist, der an den Thrash der späten 80er Jahre erinnert.

Bereits 2002 formierten sich Gama Bomb in Nordirland und bei Philly Byrne (Gesang), Domo Dixon (Gitarre), John Roche (Gitarre), Joe McGuigan (Bass und Gesang) und Paul Caffrey (Schlagzeug) sind Speed und Thrash direkt in den ersten Takten erkennbar. Trotz des roten Fadens gibt es doch Besonderheiten auf ihrem neuen Werk. "Give Me Leather" fällt durch gesangliche Vielfalt und kurze knackige Gitarrenarbeit auf und bei "A Hanging" überwiegen gesanglich zwei Extreme: Scream und harter "Sprechgesang".

Die Gitarrenarbeit ist ebenfalls positiv zu bewerten und diesem Treiben fügt sich "666teen" problemlos an. Es wird zur Hälfte des Albums hin nicht nur düsterer und gruseliger, sondern auch temporeicher mit harten Breaks im schnellen Takt. Absolut überzeugend sind die Melodien von "Alt-Reich", die sich phasenweise etwas vom Speed lösen und so spannende Akzente setzen.

"Speed Between The Lines" ist auch eine Art Sieg für die Band, denn nach einer Stimm-Verletzung im Jahr 2012 wurde Sänger Philly operiert und jahrelang der Rehabilitation unterzogen. Nach intensivem Training unter einem der besten Opern-Coaches Londons, sind Byrnes Vocals zu ihrer kreischenden Bestform zurückgekehrt.

Der Fünfer verwendet nun diese Stimme, um schärfere Kommentare als je zuvor rauszuhauen. Ihre Texte beinhalten Themen wie die wachsende Armutslücke, Umweltkatastrophen, Konformität von Social Media bis hin zum Anstieg des Rechtspopulismus. Natürlich kommen auch die Gröhler-Songs, die Kurt Russell Tribut zollen oder Lieder über Leute, die andere bezahlen, um dir in die Eier zu treten, nicht zu kurz.

Oliver H.
Punkte: 7.8 von 10

→ In diese CD reinhören und online bestellen bei CeDe.ch

Weitere CD Reviews gibt es auf www.metalfactory.ch
Clicken und hören!

CD REVIEW
by Metal Factory Logo
GAMA BOMB
Speed Between The Lines
AFM Records/Musikvertrieb
Lesen & Hören
Cover der aktuellen CD

LIVE SZENE
Clubs
 Hier steppt der Bär! Hier steppt der Bär! 
 Hier steppt der Bär! Hier steppt der Bär!

Einzelne Events
Events die wir supporten

ROCKSTATION CLIPS
auf unserem Kanal bei clicken und gucken

v 1.5 © 2005-2018 by ROCKSTATION